Tinnitus - Was hilft?

Da Stress und hohe Belastungen bei Tinnitus-Betroffenen so gut wie immer involviert sind, ist das beste Gegenmittel die ENTSPANNUNG.

 

Wer sich entspannt, gibt Kontrolle ab, lauscht in sich hinein und kommt auf diese Weise aus dem überstrapazierten Kopf wieder in den Körper.

 

Eine wegweisende Therapie, um das Gleichgewicht zwischen Kopf  und nicht mehr wahrgenommenen Körper wiederherzustellen, ist die Cranio Sacral Therapie. Eine besonders sanfte Technik, bei der die geübten Hände des Therapeuten den craniosacralen Rhythmus, eine Pulsation, die von den Schädelknochen über die Wirbelsäule bis ins Kreuzbein spürbar ist, ertastet. Die Beweglichkeit von Schädelnähten, Schädelknochen, Membranen und Bindegewebe wird  unter spezifischen Druck verbessert und ausgeglichen.  Der Betroffene kommt oft in eine tiefe Entspannung, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirkt und die Selbstheilungskräfte mobilisiert.

 

Weitere energetische Behandlungsmethoden, die sich erwiesenermaßen gut bei Tinnitus eignen, sind:

- Progressive Muskelrelaxtion nach Jacobson

- Reset nach Philipp Rafferty

- Facial Harmony - Akupressur der Meridiane

- EFT Klopfakupressur sowie

- Autogene Training

 

So lernt man die Ohrgeräusche zu "überhören" und sie dadurch im Laufe der Zeit nicht mehr als Feind zu empfinden. Denn ganz so, wie der Ton individuell im Kopf entsteht, liegt auch der Weg zur Linderung in jedem selbst.

 

Ich begleite und berate Dich gerne!

 

 

"Lebe in Balance"

Naturheilpraxis & Gesundheitsprävention

Gabriele Pfingstl

Dipl. Präventionspraktikerin iHG (ärztlich geprüft)

Dipl. Humanenergetikerin

Dipl. Mentaltrainerin und Heilkräutercoach

 

Gugga 19,   A-8605 Kapfenberg

Tel.: 0664 / 341 80 74

office@naturheilpraxis-pfingstl.at

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz