Blähungen - Was sind die Ursachen

Ständige Blähungen sind ein Signal des Körpers, das ernst genommen werden sollte. Blähungen weisen auf ein Ungleichgewicht im Verdauungssystem hin. Und genau dieses Ungleichgewicht ist es, das sich ganz extrem auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirken kann und – wenn es dauerhaft bestehen bleibt – auch Auslöser ernsthafter Erkrankungen sein kann. Blähungen sind also nur ein Symptom dafür, dass etwas im Argen liegt. Daher sollten Blähungen mit der nötigen Aufmerksamkeit behandelt werden.

 

Da die Darmflora unter anderem an der ordnungsgemässen Verwertung und Verdauung  der Nahrung beteiligt ist, führt ein Ungleichgewicht zu einer mangelhaften Verdauung und daraufhin natürlich auch zu einer schlechten Versorgung des Organismus mit Nähr- und Vitalstoffen, was wiederum eine Vielzahl negativer Auswirkungen haben kann.

 

Häufige Ursachen sind neben Intoleranzen, wie Lactose, Gluten usw. meist Nahrungsmittelunverträglichkeiten. So gibt es beispielsweise Menschen, die vertragen Obst ganz hervorragend – mit Ausnahme von Äpfeln. Nur ein kleiner Apfel genügt und sie leiden unter fürchterlichen Blähungen.

 

Es ist nicht immer leicht Nahrungsmittelunverträglichkeiten selbst festzustellen, denn ist die Darmflora bereits angegriffen, verträgt man immer weniger Nahrungsmitteln. Oft hat man schon nach dem Frühstück einen Blähbauch und weiß nicht warum.

 

Mit einer umfangreichen Austestung der Nahrungsmittel in meiner Praxis kann man sich Klarheit verschaffen. Ich begleite Dich gerne auf dem Weg, sich wieder rundum wohl zu fühlen!

 

 

"Lebe in Balance"

Naturheilpraxis & Gesundheitsprävention

Gabriele Pfingstl

Dipl. Präventionspraktikerin iHG (ärztlich geprüft)

Dipl. Humanenergetikerin

Dipl. Mentaltrainerin und Heilkräutercoach

 

Gugga 19,   A-8605 Kapfenberg

Tel.: 0664 / 341 80 74

office@naturheilpraxis-pfingstl.at

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz